Bürgerverein VVI e.V. Ittenbach

 

Home
Der Verein
Ittenbach
Aktuelles
Termine
Andere Vereine
Gastronomie
Kontakt
Impressum

 

 

Der Bürgerverein VVI, bis 1998 "Verkehrs- und Verschönerungsverein Ittenbach e.V.", wurde am 12. Oktober 1949 als Verkehrsverein Ittenbach e. V. gegründet (siehe Gründungsprotokoll und ersten Kassenbericht im Faksimile). Ziel des Vereins ist es, die gemeinsamen Belange und Interessen der Bürger-/innen des Ortes Ittenbach zu wahren und zu fördern. Er wirkt an der Gestaltung und Verschönerung des Ortsbildes mit, er kümmert sich um die Pflege des Brauchtums und das Gemeinschaftsleben, die Förderung des Fremdenverkehrs und die Kennzeichnung von Wanderwegen im Bereich des Königswinterer Ortsteils Ittenbach (das Foto links zeigt Teilnehmer einer Vogelstimmen-Exkursion). Der Bürgerverein VVI ist zugleich so etwas wie der "Verein der Vereine", weil er regelmäßig die anderen Vereine des Ortes an einen Tisch holt, um gemeinsame Anliegen zu beraten und Aktivitäten zu entwickeln.

 Das gilt auch für parteiübergreifende kommunalpolitische Fragen. So setzt sich der Bürgerverein VVI für eine Verkehrsentlastung des Ortes durch den Bau der seit Jahrzehnten geplanten "Südtangente" durch den Ennert ein, die die A 3 mit dem Autobahnkreuz Bonn-Beuel-Ost (Ramersdorf) und der Südbrücke verbinden soll. Bei einem anderen, inzwischen abgeschlossenen Vekehrsprojekt, nämlich dem Bau der ICE-Schnellstrecke, hat sich der Verein mit Erfolg dafür eingesetzt, dass die Bauarbeiten den Ort möglichst wenig belasteten. Ob es um die Wasserversorgung geht oder neue Bebauungspläne der Bürgerverein ist stets wachsam.

    

Jedes Jahr lädt der VVI die Seniorinnen und Senioren aus Ittenbach zu einem vergnüglichen Nachmittag voller Höhepunkte ein (Foto links). Im Restaurant Margarethenkreuz begeisterten im November 2014 die Tanzmäuse aus Eudenbach das Publikum mit mehreren Auftritten verschiedener Altersgruppen, Willi Armbröster (Foto rechts) steigerte mit zwei Vorträgen die gute Laune und Helmut Großkopf brachte mit besinnlichen und bekannten Liedern vorweihnachtliche Stimmung in den Saal.

Seit die Stadt Königswinter, wie die meisten anderen Kommunen auch, an allen Ecken und Enden sparen muß, hat der VVI einige bisher aus dem Haushalt der Stadt finanzierte Aktivitäten in freiwillige Eigenregie übernommen. Dazu gehört der alljährliche Seniorennachmittag sowie der Betrieb des Marienbrunnens auf dem Marienplatz, den Sie auf unserer Lei tseite sehen.

Dazu ist der VVI auf Spenden der Bürger angewiesen. Die Aktiven des VVI legen beim "Frühjahrsputz" auch selber Hand an, um die Teichanlage und andere schöne Winkel des Ortes sauber und ansehnlich zu halten. Nebenstehendes Foto zeigt Mitglieder des Vorstandes bei der gemeinsamen Arbeit.


Der Bürgerverein VVI Ittenbach hat über 300 Bilder aus 100 Jahren Ortsgeschichte zusammengetragen. Viele Bürger haben mit alten Fotos aus Familienalben dazu beigetragen. Die ehemalige Vereinsvorsitzende Annette Hirzel, Hardtweg 9, Tel. 02223-24670 sammelt auch weiterhin alte Ittenbacher Bilddokumente. Daher werden die Ittenbacher gebeten, auch in Zukunft alte Fotos zum einscannen zur Verfügung zu stellen.
Schauen Sie hierzu in das virtuelle Heimatmuseum Ittenbach: ittenbach.heimatmuseum-virtuell.de

copyright © Bürgerverein VVI e.V. Ittenbach